Kabel Internet

Kabel Internet - Telefon, Internet und Fernsehen über Kabel

In der Regel verbindet man mit einem Kabelanschluss den Fernsehempfang per Kabel. Bei dem sogenannten Kabelfernsehen handelt es sich um die häufigste Verwendung eines solchen Anschlusses, bei dem Bild- und Tonsignale für gewöhnlich mithilfe eines modernen Glasfaserkabels übertragen werden.

Neben einem TV-Anschluss bietet jede Kabelanschlussdose auch die Möglichkeit, ein Radio anzuschließen. Da der Empfang von TV- und Radio-Programm den standardisierten Umfang eines Vertrages mit einem Kabelnetzbetreiber darstellt, nutzen die meisten Menschen ihren Kabelanschluss ausschließlich für diese Zwecke.

In vielen Fällen steckt in einem gewöhnlichen Kabelanschluss weitaus mehr Potential, das jedoch nur die wenigsten Menschen ausschöpfen. Durch eine Vielzahl technischer Erweiterungen können moderne Kabelanschlüsse heute ebenfalls als Internet-Zugang oder Telefon-Anschluss dienen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Erweiterungen erst in der jüngeren Vergangenheit stattfanden, kennt die Mehrzahl der Kabelkunden die Möglichkeiten ihres Anschlusses nicht, wodurch diese häufig ungenutzt bleiben. So lassen sich die Menschen in vielen Fällen attraktive Angebote entgehen und nutzen ihren Kabelanschluss ausschließlich zum Fernsehen.

Um dies zu vermeiden sollten insbesondere Internet-Nutzer einen Wechsel zum innovativen Kabel Internet in Erwägung ziehen und entsprechende Angebote einholen. Die diversen Kabelnetzbetreiber offerieren ihren Kunden oft attraktive Komplettangebote, die Kabelinternet, Telefonie, Radio-Empfang und Kabelfernsehen beinhalten. Neben dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bietet ein solches Angebot maximalen Komfort, weil man so einen einzigen Ansprechpartner für  sämtliche Angelegenheiten hat.

Außerdem sorgen modernste Glasfaserkabel für höchste Qualität, sodass sich ein Kabelanschluss stets durch absolute Zuverlässigkeit auszeichnet. Dies wirkt sich nicht nur auf den Empfang von Kabelfernsehen aus, sondern beeinflusst das Kabelinternet ebenfalls maßgeblich. So bietet eine solche Breitband-Internetverbindung eine durchschnittliche Übertragungsrate von unglaublichen 100 Mbit pro Sekunde. Auf diese Art und Weise können lange Wartezeiten beim Laden von Internetseiten oder anderen Downloads praktisch vollkommen ausgeschlossen werden.

In vielen Fällen trägt das Kabelinternet zusätzlich zu einer wesentlichen Kostenersparnis bei, denn hierfür ist kein Vertragsabschluss mit einem speziellen Internet-Dienstleister erforderlich. Wer bereits über einen Kabelanschluss verfügt, kann für gewöhnlich Kabelinternet für einen kleinen Aufpreis buchen, sofern dies in der jeweiligen Region verfügbar ist.

Folglich zeichnen sich sowohl Internet, als auch Fernsehen per Kabel durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, das seines gleichen sucht. Derzeit bietet Kabelinternet in der Bundesrepublik die höchsten Übertragungsraten im Bezug auf das weltweite Datennetz. Daher erweist sich eine derartige Nutzung des Kabelanschlusses insbesondere für Unternehmen als besonders vorteilhaft. Schließlich garantieren die hohe Geschwindigkeit und die geringen Kosten eine maximale Wirtschaftlichkeit.

Impressum